Polizeimeldungen

27. September 2011 (15:51)

Bauarbeiter schwer verunglückt

Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Kreuzberg erlitt ein Arbeiter am Montagmorgen lebensbedrohliche Verletzungen. Der 53-Jährige war an Gerüstarbeiten an einem Haus in der Graefestraße beteiligt, als er nach ersten Erkenntnissen gegen neun Uhr von einem herabfallenden Gegenstand am Kopf getroffen wurde und zwischen Gerüst und Hauswand rutschte. Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den Bauarbeiter aus seiner Lage und brachten ihn mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Parallel zu den polizeilichen Ermittlungen untersucht das Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi) die Unfallursache.

Ein Kommentar zu “Bauarbeiter schwer verunglückt”

  1. Feuerwehr News schrieb:

    News aus der Feuerwehr-Szene…

    Bauarbeiter schwer verungl?ckt | Kiez und Kneipe…

Anzeige
anzeige_komag