Polizeimeldungen

6. Juni 2009 (19:04)

Messerstiche unter Bekannten

In der vergangenen Nacht kam es in der Skalitzer Straße gegen 2:30 Uhr zu einer Messerstecherei. Wie die Berliner Polizei berichtet, handelt es sich offenbar um einen Streit im Bekanntenkreis. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein 26jähriger einen 24jährigen mit einem Messer bedroht und Geld sowie persönliche Gegenstände verlangt. Der Bedrohte überreichte die geforderten Sachen, als der Ältere unvermittelt mehrmals auf ihn einstach. Dieser wehrte sich nun ebenfalls mit einem Messer und verletzte seinen Kontrahenten. Beide Männer kamen mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Gegen den 26jährigen wurde ein Verfahren wegen eines versuchten Tötungsdeliktes, gegen den 24jährigen eines wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Eine Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Kommentarfunktion ausgeschaltet.

Anzeige
anzeige_komag