Polizeimeldungen

11. März 2009 (12:14)

Verletzt und beraubt

Mit mehreren Schnittverletzungen kam eine 39-Jährige am Dienstagabend nach einem Handtaschenraub in Kreuzberg zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Frau hatte gegen 21 Uhr mit ihrem Pkw im Erkelenzdamm geparkt, als ein Unbekannter die Beifahrertür aufriss und nach ihrer auf dem Rücksitz liegenden Handtasche griff. Die 39-jährige Frau hielt zunächst die Tasche fest, wurde jedoch mehrfach vom Täter mit einem Messer geschnitten, sodass sie ihre Tasche losließ. Der Räuber flüchtete in Richtung Ritterstraße.

Kommentarfunktion ausgeschaltet.

Anzeige
anzeige_komag