Polizeimeldungen

2. März 2009 (21:58)

Wohnungsbrand in der Methfesselstraße

Ein Feuer ist am Sonntagnachmittag in einem Wohnhaus in Kreuzberg ausgebrochen. Ein Mitarbeiter der GASAG hatte gegen 17 Uhr 45 Rauch in einer Wohnung im 3. Obergeschoss des Seitenflügels in der Methfesselstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Der Mann war zuvor von Mietern gerufen worden, da diese im Seitenflügel im vierten Geschosses Gasgeruch bemerkt hatten. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand, der in dem Gebälk zwischen den Wohnungen im zweiten und dritten Stockwerks entstanden war. Es wurde niemand verletzt. Während der Löscharbeiten waren die Methfesselstraße und die Kreuzbergstraße für etwa 40 Minuten gesperrt.

Kommentarfunktion ausgeschaltet.

Anzeige
anzeige_komag