Polizeimeldungen

20. September 2011 (16:35)

Zum dritten Mal »Stopp Tokat«

In dieser Woche findet zum dritten Mal in den Kreuzberger Abschnittsbereichen 52 und 53 die »X-Berg-Rallye« der Netzwerkinitiative gegen Gewalt »STOPP TOKAT!« statt.

90 Schülerinnen und Schüler aus 16 Kreuzberger Grundschulen starten am 20. September um 8:30 Uhr im BVV-Saal des Rathauses Friedrichshain-Kreuzberg zur »X-Berg-Rallye«.

Auf Initiative der Polizeiabschnitte 52 und 53 und der verlässlichen Netzwerkpartner wurde auch in diesem Jahr eine Rallye für Grundschüler durch Kreuzberg auf die Beine gestellt.

Dank einer großzügigen Spende der PSD-Bank Berlin-Brandenburg eG an die Volker-Reitz-Stiftung zu Berlin in Höhe von 5000,- Euro für die »STOPP TOKAT«-Netzwerkinitiative können die Schülerinnen und Schüler wieder zu diversen Themen über Gewalt im öffentlichen Raum sensibilisiert und stark gemacht werden.

Die Kinder sollen durch eigenes und gemeinschaftliches Handeln die Befähigung zur Teamarbeit erlangen und ihre Ortskenntnisse im Kiez erweitern. Mit einer Wegbeschreibung in der Hand und gesponserten Tageskarten der S-Bahn Berlin bewegen sich die Kinder entlang der Stationspunkte ans Ziel.

Die Preisverleihung und die Übergabe der Gewinnerschecks durch die PSD-Bank Berlin-Brandenburg eG findet um 14 Uhr am Zielort, dem Event Club ForX in der Mohrenstraße 1, 10117 Berlin, statt.

Kommentarfunktion ausgeschaltet.

Anzeige
anzeige_komag