Kiezwoche Kreuzberg

Urban Gardening in der Gneisenaustraße

Am Freitag, 28. August, hat die diesjährige Kiezwoche am Kreuzberg begonnen. Eröffnet wurde sie mit einer Videopräsentation aus den Räumen des Möckernkiez e.V. Am Samstag gab es einen Kiezspaziergang gegen Verdrängung und Privatisierung mit Treffpunkt am Eingang von Riehmers Hofgarten.

Danach lud mog61 e.V. bei bestem Sommerwetter in der Gneisenaustraße zum »Urban Gardening« ein, stellte seine ambitionierten Pläne für das kommende Jahr vor und würde sich natürlich über weitere botanische Mitstreiter*innen freuen.

Diese und einige andere spannende Veranstaltungen sind leider schon vorbei, wenn Sie diese Kiez und Kneipe in den Händen halten. Aber vielleicht reicht es noch für die folgenden:

• Donnerstag, 3. September, 19:00 Uhr: Infoveranstaltung zum Sanierungsgebiet Rathausblock vor der Adlerhalle auf dem Dragonerareal.

• Freitag, 4. September, 19:00 Uhr: Auf den Spuren des Kolonialismus in Kreuzberg. Diskussionsveranstaltung auf dem Kiezplatz 2, Möckernkiez, mit einem Dokumentarfilm von Helma Sanders-Brahms.

• Samstag, 5. September, 16:00 Uhr: Abschluss der Kiezwoche mit Cansel Kiziltepe (SPD) im Kiezraum im Dragonerareal.

Die Kiezwoche wird veranstaltet vom Kiezbündnis am Kreuzberg und begleitet von der Zeitschrift »Kreuzberger Horn«.

Erschienen in der gedruckten KuK vom September 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.