Datenschutzerklärung


Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen, unsere Datenschutzerklärung zu lesen. Wir möchten Ihnen im Folgenden erklären, welche Daten wir von Ihnen speichern, an wen wir diese Daten weitergeben und warum wir das tun. Wenn Sie Fragen dazu haben oder Auskünfte zu über Sie gespeicherte Daten wünschen, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden – per E-Mail unter info@kiezundkneipe.de, telefonisch unter 030-42003776 oder auch per Post an Kiez und Kneipe, Fürbringerstr. 6, 10961 Berlin.

Kurzfassung

Für den Betrieb dieser Website ist das Erheben, die Verarbeitung und ggf. Weitergabe einiger personenbezogener Daten unerlässlich. Folgende Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und ggf. weitergegeben:

  • Anonymisierte Zugriffsdaten werden in Form von Serverlogfiles auf dem Webserver gespeichert und ggf. für statistische Auswertungen verwendet.
  • Cookies, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden, verbessern die Bedienbarkeit dieser Website.
  • Ihre IP-Adresse wird bei Kommentaren zusammen mit dem Kommentar gespeichert, um ggf. gegen missbräuchliche Nutzung vorgehen zu können und um Spam-Kommentare besser erkennen zu können.
  • Daten, die Sie ins Kontaktformular eintragen, werden (möglicherweise unverschlüsselt) per E-Mail an uns übertragen.
  • Auf einigen Seiten sind YouTube-Videos eingebettet, die von einem Server von Google geladen werden. Beim Abspielen der Videos werden Cookies von youtube.com gesetzt und ausgelesen.
  • Auf einigen Seiten sind Google-Maps-Karten eingebettet, die von einem Server von Google geladen werden.
  • Wir verwenden Web Fonts, die von einem Server von Google geladen werden.
  • Wir benutzen Gravatar, um es zu ermöglichen, Kommentare mit einem Profilbild zu personalisieren, und übertragen dazu eine eindeutige ID, die sich aus der angegebenen E-Mail-Adresse berechnet an Gravatar.

Im Detail

Zugriffsdaten

Der Besuch dieser Website wird auf unserem Server in sogenannten Logfiles protokolliert. Im Einzelnen werden dabei folgende Daten erfasst:

  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert),
  • Uhrzeit und Datum des Zugriffs,
  • besuchte Seite,
  • übertragene Datenmenge,
  • zuvor besuchte Seite (Referrer),
  • Browsertyp/-version und verwendetes Betriebssystem.

Unser Webhoster speichert diese Logfiles in unserem Auftrag, um statistische Auswertungen zur Benutzung unserer Website zu ermöglichen. Die IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form gespeichert. Die Logfiles werden nach 6 Wochen gelöscht.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und dazu dienen, Sie zwischen zwei Seitenaufrufen wiederzuerkennen. Cookies werden für die Funktion des Conten-Management-Systems (WordPress) benötigt. Beim Abspielen von eingebetteten YouTube-Videos werden ebenfalls Cookies verwendet (s. u.).

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website

Kommentare

Verfassen Sie auf dieser Webseite einen Kommentar, so wird Ihre IP-Adresse zusammen mit dem Kommentar gespeichert. Verstößt Ihr Text gegen das Recht, wird Ihre IP-Adresse ggf. zur Identitätsfeststellung verwendet. Das Erfassen von IP-Adressen ermöglicht es uns auch, Spam besser zu erkennen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen am rechtssicheren Betrieb sowie der bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontaktformular eine Nachricht zukommen lassen, so werden wir die von Ihnen eingegebenen Daten ausschließlich verwenden, um Ihre Anfrage zu beantworten. Bitte beachten Sie, dass ihre Nachricht und Ihre Kontaktdaten dabei ggf. als unverschlüsselte E-Mail an uns übermittelt werden. Wenn Sie es wünschen, werden Ihre Daten nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern einer Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO: Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

YouTube

Auf einigen Seiten sind Videos von YouTube, einem Video-Streamingdienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«), eingebettet. Wir verwenden dabei den »erweiterten Datenschutzmodus«, der laut Google eine Speicherung von Nutzungsinformationen erst nach Anklicken des Play-Buttons in Gang setzt. Dabei werden von Google Cookies gesetzt und ausgelesen, die es Ermöglichen, Informationen über das Benutzerverhalten zu sammeln. Sind Sie bei Google eingeloggt, werden diese Daten Ihrem Google-Konto zugeordnet. Unter folgendem Link finden Sie die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen »Privacy Shield« zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. Das Zertifikat finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website

Google Maps

Auf einigen Seiten sind interaktive Google-Maps-Karten eingebettet, um Ihnen beispielsweise die Anreise zu uns oder unseren Veranstaltungen zu erleichtern. Die Karten werden bereitgestellt von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«). Dabei werden von Google Cookies gesetzt und ausgelesen, die es Ermöglichen, Informationen über das Benutzerverhalten zu sammeln. Sind Sie bei Google eingeloggt, werden diese Daten Ihrem Google-Konto zugeordnet. Unter folgendem Link finden Sie die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen »Privacy Shield« zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. Das Zertifikat finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website

Google Web Fonts

Diese Website verwendet zur einheitlichen und ansprechenden Darstellung von Schriften Web Fonts, die von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (»Google«) bereitgestellt werden. Dazu lädt Ihr Browser die Web Fonts von einem Server von Google herunter, sofern sie nicht bereits im Browser-Cache gespeichert sind. Laut Google Ihre IP-Adresse dabei nur für aggregierte Zugriffsstatistiken verwendet und nicht mit anderen Daten kombiniert (siehe auch https://developers.google.com/fonts/faq#what_does_using_the_google_fonts_api_mean_for_the_privacy_of_my_users (englisch)). Unter folgendem Link finden Sie die Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen »Privacy Shield« zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. Das Zertifikat finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website

Gravatar

Wir verwenden Gravatar, einen Dienst der Automattic, Inc., 132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA (»Automattic«). Bei Gravatar können sich Benutzer mit ihrer E-Mail-Adresse anmelden und ein Profilbild hinterlegen. Dieses Profilbild wird dann auf anderen Websites – so wie auch unserer – neben Kommentaren angezeigt, wenn dort die gleiche E-Mail-Adresse verwendet wird. Dazu wird die eingegebene E-Mail-Adresse mit einem Hash-Verfahren in eine Zeichenkette umgewandelt, die eindeutig ist, aber keine Rückschlüsse auf die E-Mail-Adresse zulässt. Mit Hilfe dieser Zeichenkette wird vom Browser des jeweiligen Seitenbesuchers das dieser E-Mail-Adresse zugeordnete Profilbild (sofern vorhanden) von einem Server von Automattic geladen und angezeigt. Durch das Laden der Bilder bringt Automattic die IP-Adressen der Seitenbesucher in Erfahrung.

Wenn Sie nicht möchten, dass neben Ihren Kommentaren Ihr Profilbild angezeigt wird, sollten Sie eine E-Mail-Adresse verwenden, für die bei Gravatar kein Profilbild hinterlegt ist. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre gehashte E-Mail-Adresse an andere Seitenbesucher und Automattic übermittelt wird, sollten Sie auf das Verfassen von Kommentaren verzichten.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Automattic ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen »Privacy Shield« zertifiziert, das die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus garantiert. Das Zertifikat finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website

Ihre Rechte

Nach dem geltenden Datenschutzrecht stehen der betroffenen Person – also Ihnen – gegenüber dem Verantwortlichen – also uns – Auskunfts- und Interventionsrechte zu.

  • Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:
    • die Verarbeitungszwecke;
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

    Außerdem haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden, wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden.

  • Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung der Sie betreffenden unrichtigen bzw. unvollständigen personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind.
  • Nach Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Dieses Recht besteht jedoch nicht, wenn die Verarbeitung zu Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Nach Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    • während wir die von Ihnen bestrittene Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüfen,
    • wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie statt Löschung die Einschränkung der Nutzung verlangen,
    • wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
    • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber den Ihren überwiegen.
  • Wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung/Vervollständigung oder Löschung oder Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten geltend gemacht haben, sind wir nach Art. 19 DSGVO verpflichtet, dies auch allen Empfängern, denen diese Daten offengelegt wurden, mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigem Aufwand verbunden. Auf Wunsch unterrichten wir sie über diese Empfänger.
  • Nach Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. Sie können auch von uns verlangen, dass wir die Daten an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.
  • Wenn die Verarbeitung von Daten auf Ihrer Einwilligung beruhte, so können Sie diese einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung von Daten nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Sie haben – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.