Polizeimeldungen

24. April 2009 (12:42)

Spielhalle beraubt

Zwei Unbekannte überfielen am späten Donerstagabend eine Spielhalle in Kreuzberg. Die Maskierten betraten das Geschäft in der Blücherstraße gegen 22 Uhr 30. Sie bedrohten zwei Kunden und eine Angestellte mit einer Schusswaffe und einem Messer. Von der 42-jährigen Angestellten verlangten sie die Herausgabe von Geld. Die Räuber nahmen sich Geld aus der Kasse und flüchteten aus der Spielothek. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.
Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die Ermittlungen übernommen.

Kommentarfunktion ausgeschaltet.

Anzeige
anzeige_komag