Polizeimeldungen

21. September 2011 (14:16)

Chrysler brennt

Im Kreuzberger Paul-Lincke-Ufer brannte gegen 3:35 Uhr am Mittwochmorgen der Motor eines dort geparkten Chrysler. Eine Autofahrerin bemerkte den Feuerschein und meldete ihre Beobachtungen dem Notruf. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Ein neben dem Auto stehender Kleinbus der Marke Mercedes wurde durch die Hitzestrahlung in Mitleidenschaft gezogen.

Ein Kommentar zu “Chrysler brennt”

  1. Feuerwehr News schrieb:

    News aus der Feuerwehr-Szene…

    Chrysler brennt | Kiez und Kneipe…

Anzeige
anzeige_komag