Polizeimeldungen

1. April 2009 (15:40)

Wieder Festnahmen am Kotti

Auch am Dienstag kontrollierten Beamte des Polizeiabschnitts 53 wieder bei einen Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität am Kottbusser Tor. In der Zeit von 12 bis 20 Uhr waren die Polizisten in Uniform, aber auch zivil unterwegs und überprüften 24 Personen. Im Verlauf des Einsatzes erteilten die Beamten 13 Platzverweise. Sechs Fahrräder sowie ein Moped wurden in Augenschein genommen. Die Polizisten leiteten auch Strafermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Arzneimittelgesetz ein. Drei Personen im Alter von 24, 31 und 51 Jahren wurden festgenommen. Auch gestern bemerkten die Einsatzkräfte Personen, die wiederholt gegen die ihnen auferlegten Platzverweisungen verstoßen hatten. Die Beiden wurden festgenommen, eine Richterin ordnete an, dass der 26-jährige Mann und eine gleichaltrige Frau in Haft bleiben. Erneut führten die Polizisten eine Reihe von Informationsgesprächen mit interessierten Bürgern. An dem Einsatz waren 15 Beamte beteiligt.

Kommentarfunktion ausgeschaltet.

Anzeige
anzeige_komag